Mein Rat für empfindliche Kopfhaut.

Shampoos entziehen der Kopfhaut das lebensnotwendige Fett.  Wenn Sie Ihre Haare einmal in der Woche shampoonieren ist das problemlos. Bei öfterem Waschen wird die Kopfhaut ständig beansprucht und überempfindlich. Rötung, Jucken, Schuppen oder Hautreizungen sind die Folge, da die Kopfhaut keine Zeit hat sich zu regenerieren. Es wird  schlimmer und schlimmer. Eine Entwicklung, die sich über Jahre hinziehen kann.

 

Meine Empfehlung:
MENEZ Kuren für die Kopfhaut
Kopfhautkur Creme MENEZ 142  
Beruhigt und schützt

ANWENDUNG EINER KOPFHAUT-KUR

Abends ein bisschen Kopfhautkur Creme mit den Fingern oder einem Wattestäbchen am Haaransatz auftragen und erst morgens leicht ausspülen und mit Saurer Spülung MENEZ 122 oder MENEZ 126 abschließen. Die Haare wie gewohnt trocknen und frisieren.
MENEZ Saure Spülung
Die Kopfhaut ist nach dem Shampoonieren vollkommen ungeschützt. Weil ihr die natürlichen Fette fehlen gerät die Hautflora aus dem Gleichgewicht. Verwenden Sie nach jedem Shampoonieren Saure Spülung MENEZ 122 oder MENEZ 126. Verteilen Sie die Saure Spülung nur auf der Kopfhaut und spülen Sie diese sorgfältig aus.
Mein Tipp
Sie können Ihre Haare zwischendurch auch mit Saurer Spülung shampoonieren (z.B. nach dem Sport). Saure Spülung eignet sich auch hervorragend als:

BÜRSTEN AUS HOLZ 

Mein Tipp
Holzbürsten eignen sich außerdem hervorragend zum Fönen und zur Kopf- und Hautmassage.
MENEZ Pflanzenpflege
Gönnen Sie sich einmal im Monat eine Behandlung mit Pflanzenpflege MENEZ 156 , das bringt Volumen und Glanz – ohne Chemie! Wenn Sie die Behandlung zu Hause machen, lassen Sie die Pflanzenpflege MENEZ 156 einige Stunden lang einziehen.
Behandeln Sie Ihre Haare danach mit der Protein-Cremekur MENEZ 39 und schließen Sie mit Saurer Spülung MENEZ 122 ab. Ihre Haare werden fester und haben mehr Glanz!

Alle MENEZ-Produkte sind frei von Silikon! 

Zurück